Ich vermisse deine Stimme, deinen Geruch, dein Lachen, deine Küsse, deine Umarmungen, deinen Humor, deine Augen, deine Art. Ich vermisse wie du redest und deine Blicke. Ich liebe es wie ich neben dir lag und ich einfach alles wichtige vergessen hab. Weil mit dir plötzlich alles besser und einfach war und du das wichtigste warst. Dinge die mal im Mittelpunkt standen waren aufeinmal weg weil da du warst. Ich liebe die Schmetterlinge die da waren als ich dich gesehen hab oder du mir geschrieben hast. Die Art wie du mich angesehen hast hat mich vergessen lassen wie man atmet. Du bist so perfekt unperfekt, alles war perfekt. Zu perfekt? Ich hasse mich dafür dass ich dich so einfach gehn hab lassen, dass ich so vieles nicht gesagt habe und das ich es jetzt noch nicht sage. Wenn ich damals gewusst hätte das es deine letzte Umarmung war, hätte ich dich länger umarmt. Aber woher soll ich auch wissen das dass schon Alles war, das es schon vorbei ist. Ich vermisse dich jeden Tag, jede Sekunde. Das einzige was am Ende bleibt sind die Erinnerungen. Und ein kleiner Funken Hoffnung das alles wieder so wird wie es war. Ich werde dich nie vergessen

Dieses Verlangen nach dieser Person, die man nicht haben kann — (via mariaam0)

(via ungeliebtes-etwas)

Und oft ist das Bett der Ort, in dem wir die glücklichsten, traurigsten, leidenschaftlichsten und auch einsamsten Momente haben.

(via leeeeez)

(via snowwwolf)

Schwarzer oversize hoodie so wie Gargamel. Und die Bitches flippen aus als wäre Zara Sale. — Shindy(Sterne feat. Bushido)

#

(via fvckbitchesgetmoneyx)

(via mein-sturzflug-ins-nirgendwo)

Du stehst auf und machst weiter. Jeden Tag. Keiner sieht dir an, wie viel Kraft es dich kostet. — (via be-yourself-and-fight)

(via alle-denken-ich-waere-perfekt)

endlich wieder in viel zu große Pullover reinkuscheln, Tee bis zum umfallen trinken und den ganzen Tag Filme & Serien schauen

Und wieviele Kilometer trennen euch?

broken-strings-sound-bad:

melancholischer-atemzug:

424,6 km..

höchstens 5 und trz ist er weg

2899 km -.-

Willkommen in der wunderbaren Welt der Eifersucht. Für ihren Eintrittspreis erhalten sie rasende Kopfschmerzen, einen beinahe unwiderstehlichen Drang zum Mörder zu werden und einen ausgefeilten Minderwertigkeitskomplex.